Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Über

Manchmal bin ich traurig. Oder auch nicht. Jedenfalls weine ich dann. Naja, wenn euch interessiert, was man denkt, wenn man nicht weiß wer man selbst ist, dann seid ihr hier richtig. Goldrichtig. Dann davon handelt mein Leben: Es ist eine hauchdünne Hülle um einen leeren Fleck. Trotzdem lebe ich. Und wieso? Ein Mischung aus Selbstverletzung, Cristiano Ronaldo und Homo-Fantasien. Nicht von mir selbst, versteht sich. Als Mädchen steht man eben auf schwule Jungs. Ihr nicht? Kann mir eigentlich egal sein. Ich bin, wer ich bin, und versuche stolz darauf zu sein. Wow! Ihr habt euch den gesamten Text angetan. Meinen Respekt habt ihr! Schaut euch doch auch noch was anderes von mir an. Religion ist großteils Bullshit, aber ich suche trotzdem den Weg in die Freiheit. Meine Texte sind nur Landkarten.

Alter: 16
 


Werbung




Blog

Ob Mann oder Frau, ob schwul oder hetero

Manchmal frage ich mich, wieso wir Menschen eigentlich noch existieren. Wir hassen doch sowieso alles, was nur im geringsten anders ist. Der heißeste Junge überhaupt ist plötzlich verhasst, nur weil er schwul ist. Na und? Warum stört es eigentlich alle, das Cristiano Ronaldo schwul sein könnte? Das wäre einfach nur süß! Seine Tore würden dich nicht weniger zählen als vorher! Nächstes Thema: Sexismus. Tatsächlich lässt sich zwischen Sexismus und Homosexualität eine ziemlich gewaltige Verbindung herstellen. Wir Mädchen zum Bespiel lieben oft schwule Jungs, können Lesben aber nicht wirklich verstehen. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich das auch nicht anders sehen kann! Aber ich denke mir einfach, wenn es bei Jungs richtig ist, kann es bei Mädchen nicht falsch sein. Sonst könnte noch jemand behaupten, ich wäre sexistisch! Rassismus ist auch so ein Reizthema. Eigentlich ist es aber völliger Schwachsinn! Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass wir alle gleich sind. Die Hautfarbe ist doch völlig egal, die Herkunft ist sogar noch uninteressanter, soweit das überhaupt möglich ist! Mir sagt doch auch niemand: Ich hasse dich weil du blaue Augen und große Hände hast! Diese Werte sind genauso messbar wir die Hautfarbe und die Herkunft, und es ist genauso sinnlos, deshalb jemanden schlecht zu behandeln! Ein letztes Thema, das auf den ersten Blick harmlos erscheint, hat leider auch mich schon betroffen: Unverständnis und Ablehnung gegenüber Vegetariern. Dazu kann ich mich kaum äußern, weil das Thema so unfassbar lächerlich ist! Wir sind alle gleich! Niemand ist von Grund auf schlecht oder falsch! Alle tun immer so religiös, aber dem einen, dem einzigen Grundsatz der Kirche folgen sie trotzdem nicht: Liebe deinen Nächsten wie Gott alle Menschen liebt. Gehört? Gott liebt uns, ob schwul, hetero, schwarz, weiß, Frau, Mann, Vegetarier oder ganz anders. We are one world, spinning circles around the sun!

10.11.14 00:35, kommentieren

Werbung


Emotionale Orgasmen. Call it what you want.

Kennt ihr das Gefühl verliebt zu sein? Nicht dieses schnulzige Hollywood-Verliebt sein. Richtige Gefühle. Die Art von Gefühlen, die man als Teenager hat. Denjenigen zu sehen, auf wenn man keine Beziehung hat, und zu lächeln. Oder ein Lächeln zu unterdrücken. Emotionale Orgasmen. Ausschüttung von Endorphienen, Empfindung von echtem Glück. Wisst ihr, was ich an schwulen Pärchen so liebe? Die Art wie sie sich ansehen. Sich berühren. Allein, dass sie glücklich sind, bringt mich zum Höhepunkt. Emotional versteht sich. Ich unterdrücke das Lächeln, und verkrampfe mich, und wenn ich dann loslasse wird mir warm und ich fühle mich benommen, so unfassbar erfüllt. Wie bei Alkohol. Aber diese Gefühle, das Lächeln, das Glück, sie sind echt und wahrhaftig. Sie existieren wirklich! Und wenn mich, ein unscheinbares, pupertierendes, unglückliches Mädchen etwas so zum Strahlen und Glühen bringen kann, wie kann dann jemand wagen zu behaupten, es wäre falsch?

10.10.14 18:05, kommentieren